hg bundle [-f] [-t BUNDLESPEC] [-a] [-r REV]... [--base REV]... FILE [DEST]

create a bundle file

Generate a bundle file containing data to be transferred to another repository.

To create a bundle containing all changesets, use -a/--all (or --base null). Otherwise, hg assumes the destination will have all the nodes you specify with --base parameters. Otherwise, hg will assume the repository has all the nodes in destination, or default-push/default if no destination is specified, where destination is the repository you provide through DEST option.

You can change bundle format with the -t/--type option. See 'hg help bundlespec' for documentation on this format. By default, the most appropriate format is used and compression defaults to bzip2.

Die Bündeldatei kann mit üblichen Mitteln transportiert und auf ein anderes Archiv mit dem 'unbundle' oder 'pull'-Befehl angewandt werden. Dies ist nützlich wenn ein direktes Schieben oder Herunterladen von Änderungen nicht verfügbar ist oder der Export eines kompletten Archivs unerwünscht ist.

Die Anwendung von Bündeln bewahrt die Inhalte aller Änderungssätze, Berechtigungen, Kopier/Umbennungs-Informationen und die Revisionshistorie.

Gibt 0 bei Erfolg zurück, 1 wenn keine Änderungen gefunden wurden.

options ([+] can be repeated):

-f --force Auch ausführen, wenn das Ziel keinen Bezug hat
-r --rev REV [+] Ein Änderungssatz der zum Ziel hinzugefügt werden soll
-b --branch BRANCH [+] Revision die gebündelt werden soll
--base REV [+] Ein Änderungssatz der im Ziel bereits existiert
-a --all Bündelt alle Änderungssätze des Projektarchivs
-t --type TYP Kompressionstyp für die Ausgabedatei (Voreinstellung: bzip2)
-e --ssh BEFEHL Spezifiziert den zu nutzenden SSH-Befehl
--remotecmd BEFEHL Spezifiziert den hg-Befehl, der auf der Gegenseite ausgeführt wird
--insecure Server-Zertifikat nicht überprüfen (web.cacerts-Konfiguration ignorieren)

global options ([+] can be repeated):

-R --repository ARCHIV Wurzelverzeichnis des Archivs oder Name einer Bündeldatei
--cwd DIR Wechselt das Arbeitsverzeichnis
-y --noninteractive Nicht nachfragen, automatisch die erste Auswahlmöglichkeit für alle Fragen wählen
-q --quiet Unterdrückt Ausgabe
-v --verbose Ausgabe weiterer Informationen
--color TYP when to colorize (boolean, always, auto, never, or debug)
--config CONFIG [+] Setze/Überschreibe Konfigurationsoption (nutze --config Abschnitt.Name=Wert)
--debug Aktiviert Debugausgaben
--debugger Startet den Debugger
--encoding ENCODE Setzt die Zeichenkodierung (Voreinstellung: UTF-8)
--encodingmode MODE Setzt den Modus der Zeichenkodierung (Voreinstellung: strict)
--traceback Gibt die Aufrufhierarchie einer Ausnahmebedingung aus
--time Gibt die Dauer des Befehls aus
--profile Gibt das Ausführungsprofil des Befehls aus
--version Gibt Versionsinformation aus und beendet sich
-h --help Gibt Hilfe aus und beendet sich
--hidden consider hidden changesets
--pager TYP Wann soll die Seite umgebrochen werden (always, auto oder never) (Voreinstellung: auto)