hg init [-e CMD] [--remotecmd CMD] [DEST]

Erzeugt ein neues Projektarchiv im angegebenen Verzeichnis

Initialisiert ein neues Archiv im angegebenen Verzeichnis. Sollte das angegebene Verzeichnis nicht existieren, wird es angelegt.

Ist kein Zielverzeichnis angegeben, wird das aktuelle genutzt.

Es ist möglich eine "ssh://" URL als Ziel anzugeben. Siehe 'hg help urls' für mehr Informationen.

Gibt 0 bei Erfolg zurück.

options:

-e --ssh BEFEHL Spezifiziert den zu nutzenden SSH-Befehl
--remotecmd BEFEHL Spezifiziert den hg-Befehl, der auf der Gegenseite ausgeführt wird
--insecure Server-Zertifikat nicht überprüfen (web.cacerts-Konfiguration ignorieren)

global options ([+] can be repeated):

-R --repository ARCHIV Wurzelverzeichnis des Archivs oder Name einer Bündeldatei
--cwd DIR Wechselt das Arbeitsverzeichnis
-y --noninteractive Nicht nachfragen, automatisch die erste Auswahlmöglichkeit für alle Fragen wählen
-q --quiet Unterdrückt Ausgabe
-v --verbose Ausgabe weiterer Informationen
--color TYP when to colorize (boolean, always, auto, never, or debug)
--config CONFIG [+] Setze/Überschreibe Konfigurationsoption (nutze --config Abschnitt.Name=Wert)
--debug Aktiviert Debugausgaben
--debugger Startet den Debugger
--encoding ENCODE Setzt die Zeichenkodierung (Voreinstellung: UTF-8)
--encodingmode MODE Setzt den Modus der Zeichenkodierung (Voreinstellung: strict)
--traceback Gibt die Aufrufhierarchie einer Ausnahmebedingung aus
--time Gibt die Dauer des Befehls aus
--profile Gibt das Ausführungsprofil des Befehls aus
--version Gibt Versionsinformation aus und beendet sich
-h --help Gibt Hilfe aus und beendet sich
--hidden consider hidden changesets
--pager TYP Wann soll die Seite umgebrochen werden (always, auto oder never) (Voreinstellung: auto)