hg add [OPTION]... [DATEI]...

Fügt die angegebenen Dateien der nächsten Version hinzu

Merkt Dateien zur Versionskontrolle im Projektarchiv vor.

Die Dateien werden dem Projektarchiv beim nächsten Übernehmen (commit) hinzugefügt. Um dies vorher rückgängig zu machen, siehe'hg forget'.

If no names are given, add all files to the repository (except files matching ".hgignore").

Examples:

Gibt 0 zurück, wenn alle Dateien erfolgreich hinzugefügt wurden.

options ([+] can be repeated):

-I --include PATTERN [+] Namen hinzufügen, die auf das angegebene Muster passen
-X --exclude PATTERN [+] Namen ausschließen, die auf das angegebene Muster passen
-S --subrepos Durchläuft rekursiv Unterarchive
-n --dry-run Führt die Aktionen nicht aus, sondern zeigt nur die Ausgabe

global options ([+] can be repeated):

-R --repository ARCHIV Wurzelverzeichnis des Archivs oder Name einer Bündeldatei
--cwd DIR Wechselt das Arbeitsverzeichnis
-y --noninteractive Nicht nachfragen, automatisch die erste Auswahlmöglichkeit für alle Fragen wählen
-q --quiet Unterdrückt Ausgabe
-v --verbose Ausgabe weiterer Informationen
--color TYP when to colorize (boolean, always, auto, never, or debug)
--config CONFIG [+] Setze/Überschreibe Konfigurationsoption (nutze --config Abschnitt.Name=Wert)
--debug Aktiviert Debugausgaben
--debugger Startet den Debugger
--encoding ENCODE Setzt die Zeichenkodierung (Voreinstellung: UTF-8)
--encodingmode MODE Setzt den Modus der Zeichenkodierung (Voreinstellung: strict)
--traceback Gibt die Aufrufhierarchie einer Ausnahmebedingung aus
--time Gibt die Dauer des Befehls aus
--profile Gibt das Ausführungsprofil des Befehls aus
--version Gibt Versionsinformation aus und beendet sich
-h --help Gibt Hilfe aus und beendet sich
--hidden consider hidden changesets
--pager TYP Wann soll die Seite umgebrochen werden (always, auto oder never) (Voreinstellung: auto)