hg identify [-nibtB] [-r REV] [QUELLE]

Aliase: id

identify the working directory or specified revision

Die Zusammenfassung beschreibt den Zustand des Projektarchivs unter Nutzung von ein oder zwei Prüfsummenbezeichnern, gefolgt von einem "+" falls unversionierte Änderungen im Arbeitsverzeichnis vorliegen. Zudem werden eine Liste der Tags und eine der Lesezeichen dieser Revision ausgegeben sowie der Zweigname falls nicht der 'default'-Zweig vorliegt.

When REV is not given, print a summary of the current state of the repository including the working directory. Specify -r. to get information of the working directory parent without scanning uncommitted changes.

Mit einem Pfad auf ein Projektverzeichnis oder ein Bündel wird eine Abfrage auf dies andere Archiv/Bündel ausgeführt.

Template:

The following keywords are supported in addition to the common template keywords and functions. See also 'hg help templates'.

dirty
String. Character "+" denoting if the working directory has uncommitted changes.
id
String. One or two nodes, optionally followed by "+".
parents
List of strings. Parent nodes of the changeset.

Beispiele:

See 'hg log' for generating more information about specific revisions, including full hash identifiers.

Gibt 0 bei Erfolg zurück.

options:

-r --rev REV Identifiziert die angegebene Revision
-n --num Zeigt die lokale Revisionsnummer
-i --id Zeigt die globale Revisions-ID
-b --branch Zeigt gegebenen Branch
-t --tags Zeigt Tags
-B --bookmarks Zeige Lesezeichen
-e --ssh BEFEHL Spezifiziert den zu nutzenden SSH-Befehl
--remotecmd BEFEHL Spezifiziert den hg-Befehl, der auf der Gegenseite ausgeführt wird
--insecure Server-Zertifikat nicht überprüfen (web.cacerts-Konfiguration ignorieren)
-T --template VORLAGE Anzeige mit Vorlage

global options ([+] can be repeated):

-R --repository ARCHIV Wurzelverzeichnis des Archivs oder Name einer Bündeldatei
--cwd DIR Wechselt das Arbeitsverzeichnis
-y --noninteractive Nicht nachfragen, automatisch die erste Auswahlmöglichkeit für alle Fragen wählen
-q --quiet Unterdrückt Ausgabe
-v --verbose Ausgabe weiterer Informationen
--color TYP when to colorize (boolean, always, auto, never, or debug)
--config CONFIG [+] Setze/Überschreibe Konfigurationsoption (nutze --config Abschnitt.Name=Wert)
--debug Aktiviert Debugausgaben
--debugger Startet den Debugger
--encoding ENCODE Setzt die Zeichenkodierung (Voreinstellung: UTF-8)
--encodingmode MODE Setzt den Modus der Zeichenkodierung (Voreinstellung: strict)
--traceback Gibt die Aufrufhierarchie einer Ausnahmebedingung aus
--time Gibt die Dauer des Befehls aus
--profile Gibt das Ausführungsprofil des Befehls aus
--version Gibt Versionsinformation aus und beendet sich
-h --help Gibt Hilfe aus und beendet sich
--hidden consider hidden changesets
--pager TYP Wann soll die Seite umgebrochen werden (always, auto oder never) (Voreinstellung: auto)