hg manifest [-r REV]

Gibt das Manifest der angegebenen oder aktuellen Revision aus

Gibt eine Liste aller Dateien unter Versionskontrolle für die angegebene Revision aus. Wenn keine Revision angegeben wird, wird die erste Vorgängerversion des Arbeitsverzeichnis genutzt oder die Spitze (tip) falls keine Revision ausgecheckt ist.

Mit dem Schalter -v werden zusätzlich zum Dateinamen auch die Rechte und der Dateityp (Verknüpfung/ausführbar) ausgegeben; mit --debug auch noch die Prüfsumme.

If option --all is specified, the list of all files from all revisions is printed. This includes deleted and renamed files.

Gibt 0 bei Erfolg zurück.

options:

-r --rev REV Auszugebende Revision
--all Listet Dateien aller Revisionen
-T --template VORLAGE Anzeige mit Vorlage

global options ([+] can be repeated):

-R --repository ARCHIV Wurzelverzeichnis des Archivs oder Name einer Bündeldatei
--cwd DIR Wechselt das Arbeitsverzeichnis
-y --noninteractive Nicht nachfragen, automatisch die erste Auswahlmöglichkeit für alle Fragen wählen
-q --quiet Unterdrückt Ausgabe
-v --verbose Ausgabe weiterer Informationen
--color TYP when to colorize (boolean, always, auto, never, or debug)
--config CONFIG [+] Setze/Überschreibe Konfigurationsoption (nutze --config Abschnitt.Name=Wert)
--debug Aktiviert Debugausgaben
--debugger Startet den Debugger
--encoding ENCODE Setzt die Zeichenkodierung (Voreinstellung: UTF-8)
--encodingmode MODE Setzt den Modus der Zeichenkodierung (Voreinstellung: strict)
--traceback Gibt die Aufrufhierarchie einer Ausnahmebedingung aus
--time Gibt die Dauer des Befehls aus
--profile Gibt das Ausführungsprofil des Befehls aus
--version Gibt Versionsinformation aus und beendet sich
-h --help Gibt Hilfe aus und beendet sich
--hidden consider hidden changesets
--pager TYP Wann soll die Seite umgebrochen werden (always, auto oder never) (Voreinstellung: auto)